Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vorbereitung auf die Waffensachkundeprüfung nach §7 WaffG für Berufswaffenträger

Inhalte:

  • Umgang mit Munition und Waffen
  • Kurzwaffen: Revolver und Halbautomatik Pistole
  • Langwaffen: Büchse und Flinte
  • Definition Waffe und Schusswaffe
  • verbotene Gegenstände (Anl. 2 Waffg)
  • Geschosse und Ballistik
  • Unterschied Waffenschein, WBK, Schießerlaubnis
  • Praktische Schießübung
  • Abschluss-Zertifikat (staatlich) durch die Waffenbehörde.

Diese Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit unseren Partnern von KisTac. Spezialisten für taktisches Waffentraining. Kis-Tac Taktisches Waffentraining

Bitte beachten: Es handelt sich hierbei um eine Wochenend-Veranstaltung. So haben auch Berufstätige die Chance sich ohne viele Fehltage weiter zu bilden.

Zielgruppe: Berufswaffenträger im Geldtransport, Personenschutz, Security, Sicherheitsmitarbeiter, Begleitschutz, Objektschutz und Quereinsteiger.

Voraussetzungen für die Teilnahme:
behördliche Zuverlässigkeit (keine relevanten Einträge im Führungszeugnis)
Mindestalter 18 Jahre
Lernbereitschaft

Zum Ablauf: Unterrichtsinhalte werden anschaulich und verständlich präsentiert. In einfacher Sprache werden alle Inhalte der Waffensachkunde erklärt.
Ausführliche praktische Einweisung in die korrekte Handhabung der einzelnen Waffen.
Abschluss-Schießen und Abschlussprüfung.

Erleben Sie mit uns gemeinsam unvergessliche Tage!

Kosten:
Die Kosten für diesen Lehrgang betragen 575,- Euro inklusive Schulungsmaterial und Munition.
Die Agentur für Arbeit übernimmt vollständig die Kosten durch einen Bildungsgutschein. 

Anmeldeschluss: 25.10.2019

Noch Fragen?
Gerne per E-Mail oder Telefon.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.