interkulturelle kompetenz

Startseite/Schlagwort: interkulturelle kompetenz

Sachkundeprüfung nach § 34a GewO für Menschen mit Migrationshintergrund

2019-10-08T12:30:56+02:00

Sicherheitsmitarbeiter mit Migrationshintergrund: Kursinhalte Schutz- und Sicherheitstechnik Umgang mit Waffen Bewerbertraining, Bewerbercoaching Sanitätsausbildung (Ersthelfer) nach BG-Richtlinien Deutsch für den Beruf Deutsch-Modul auf B1-Niveau als Aufbaukurs inklusive Computer-Grundkenntnisse Verhaltenstraining (Psychologie) Brandschutz Abschlüsse IHK Sachkundeprüfung nach § 34a GewO Zertifikat Bewerbertraining Zertifikate der Weiterbildungen Wir suchen Menschen mit Migrationshintergrund, die Interesse an einer Neuorientierung im Bereich der Sicherheitsbranche haben. Unser Kurs ist auch für Quereinsteiger geeignet. Keine Vorbildung nötig. Voraussetzungen Mindestalter 18 Jahre Eintragungsfreies polizeiliches Führungszeugnis * Deutschkenntnisse B1 sind keine Teilnahmevoraussetzung. Diese werden von uns als integraler Ausbildungsbestandteil vermittelt.   Ausbildungsdauer 820 Stunden An nur 4 Tagen in der Woche!

Sachkundeprüfung nach § 34a GewO für Menschen mit Migrationshintergrund2019-10-08T12:30:56+02:00

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK) – Umschulung 24 Monate

2019-08-29T10:13:55+02:00

Bildungsart: Umschulung Abschluss: IHK-Prüfung, Gesellenbrief, Facharbeiterbrief Abschlussbezeichnung: Fachkraft für Schutz- und Sicherheit (IHK) Unterrichtsform: Vollzeit Schulart: Einrichtung der beruflichen Weiterbildung Kursnet Veranstaltungs-ID: 85056388

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK) – Umschulung 24 Monate2019-08-29T10:13:55+02:00

Fachkraft für Schutz und Sicherheit

2019-06-26T11:02:43+02:00

Fachkräfte für Schutz und Sicherheit kommen an öffentlichen Orten wie Flughäfen, Bahnhöfen, Messen oder Konzerten sowie im Personenschutz, Werkschutz, Objektbewachung als Objektleiter und im Werttransport zum Einsatz. Außerdem beraten sie Privatleute zu sicherheitstechnischen Einrichtungen, zum Beispiel Alarmanlagen/Einbruchmeldeanlagen, Rauchmeldern oder Videoüberwachungsanlagen. wesentlich Ausbildungsinhalte: • Schutz und Sicherheit • Umwelt- und Brandschutz • Sicherheitstechnik • Erste Hilfe • Ermittlung, Aufklärung und Dokumentation • Recht & Rechtsgrundlagen • Betriebswirtschaftslehre • Leistungen von Sicherheitsdiensten • Kalkulation von Sicherheitsdienstleistungen • Personalkalkulation • Teamarbeit im Unternehmen • Kommunikation und Kooperation • Situationsgerechtes Verhalten und Handeln

Fachkraft für Schutz und Sicherheit2019-06-26T11:02:43+02:00

Erweiterte Sachkundeprüfung nach §34a GewO

2019-06-04T18:27:49+02:00

Zu den Kursinhalten gehören unter anderem: ▪ Richtiger Umgang mit Verteidigungswaffen ▪ Verhaltenstraining (z.B. Deeskalation) ▪ Rechtsgrundlagen (z.B. Strafrecht, Zivilrech und Waffenrecht) ▪ Datenschutz im Bewachungsgewerbe (BDSG) ▪ Veranstaltungsschutz ▪ Unfallverhütung (DGUV/BG Vorschriften) ▪ Interkulturelle Kompetenz ▪ Selbstverteidigung ▪ Sicherheitstechnik (z.B.Videoüberwachung, Alarmanlagen) ▪ Schulung als Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer nach §10 ArbSchG ▪ Ersthelfer nach BG-Vorschrift Förderung durch Arbeitsamt/Agentur für Arbeit nach AZAV mit Bildungsgutschein! Gerne können Sie uns auch persönlich besuchen und am Unterricht teilnehmen. So können Sie am besten sehen warum unser Angebot zu Ihnen persönlich passt. Wenn Sie Hilfe benötigen, sprechen wir gerne mit Ihrem Berater und klären die [...]

Erweiterte Sachkundeprüfung nach §34a GewO2019-06-04T18:27:49+02:00